Hauptversammlung 2017 - Breaking News - Sportschützen Gommiswald

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Hauptversammlung 2017

Herausgegeben von Reto Bärtsch in Allgemein · 26/3/2017 17:13:00
Tags: FR24.März2017
Am FR, 24. März 2017 traf sich die Schützenfamilie der Sportschützen Gommiswald zur 77. Hauptversammlung der Vereinsgeschichte. Leider war die Beteiligung sehr mager und lediglich 20 Vereinsmitglieder fanden den Weg nach Rieden zum offiziellen Startschuss in die neue Saison.

Nichtsdestotrotz genossen alle Anwesenden ein köstliches Nachtessen im "Höcklerstübli" auf dem Gemeindegebiet Kaltbrunn. Daraufhin eröffnete der CO-Präsidenten Markus Gadient der geschäftliche Teil des Abends. Alle Anträge bzw. die Traktanden gingen ohne grössere Diskussionen und Einwände über die Bühne. Erfreulicherweise konnte die Schützenschar mit Mario Eicher ein Neumitglied aus der eigenen Nachwuchsabteilung zur Versammlung willkommen heissen. Da zwei Mitglieder demissionierten zählt der Verein nach der HV neu 29 Mitglieder.

Leider gaben auch gleich 2 Vorstandsmitglieder auf die diesjährige HV ihren Rücktritt bekannt. Marianne Gadient war seit 2007 für das Schützenhaus Haldrain zuständig und organisierte mit grossen Engagement die Vermietung der Schützenstube. Ebenso war sie in all den Jahren ihrer Vorstandstätigkeit für die Festwirtschaft beim 50m Volksschiessen verantwortlich und verwöhnte jeweils unsere zahlreichen Gäste. Als Dankeschön für ihren unentgeltlichen, grandiosen, ja einfach grossartigen Einsatz zugunsten des Vereins wurde Marianne mittels grossem Applaus und entsprechenden Geschenk im Kreis der Ehrenmitglieder der Sportschützen Gommiswald aufgenommen. Ebenso hat Reto Hüppi das Amt des 2. Schützenmeisters bzw. Chefs50/10m auf die Saison niedergelegt. Auch ihm wurde ein schönes Geschenk als Dank für die geleistete Vorstandsarbeit überreicht.

Im Anschluss an die Ehrungen berichtete zudem der Chef 50/10m David Kuster über die erzielten Platzierungen in der vergangenen 50m Kleinkaliber Saison 2016. Der Leiter des Absendens (David) konnte sich gleichzeitig auch als Sieger in allen 3 internen Vereins-Meisterschaften ausrufen lassen. Herzliche Gratulation zu der exzellenten Leistung! Somit endete eine langjährige Dominanz von Reto Bärtsch, welcher sich lediglich auf den jeweils 3. Rang schiessen konnte. Der 2. Platzierte hiess bei allen 3 Meisterschaften Reto Gadient. Den Gewinnern verteilte der Schützenmeister die entsprechenden Wanderpokale und Gutscheine.

Der offizielle Teil war rasch abgeschlossen, so dass bereits früh das verdiente Dessert aufgetischt wurde. Gemütlich liessen dann die Anwesenden den Abend im Kreise der Schützenfamilie ausklingen. Der CO-Präsident bedankte sich bei allen Anwesenden für das Erscheinen und wünschte allen Vereinsmitgliedern eine erfolgreiche Saison 2017.




Kein Kommentar

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü